Banner_advent-e_2018_120x300px

Luther macht schlau

Abendgespräch über Bildungsperspektiven mit verschiedenen Gästen.

Foto: privat

Anlässlich des Jahresthemas der EKD „Bildung“ 2010 sowie des Themas „Bildung: Luther macht schlau“ der "Hallo-Luther"-Kirchenkreisaktion sollen örtliche Entscheidungsträger und Bildungsverantwortliche die Möglichkeit haben, persönlich Stellung zu beziehen zu Stärken und Schwächen der Bildungslandschaft vor Ort. Sie können von ihrer eigenen Bildungsbiografie erzählen und ihre Bildungsziele darstellen. Die Form des „Abendgespräches“ an neutralem Ort soll bewusst persönliche Akzente sowie ein offenes Gespräch in persönlicher Atmosphäre untereinander und mit dem Publikum möglich machen. Begleitende Musik ermöglicht einen Einstieg ins Bildungsbeispiel Musik und bietet Abwechslung. Der christlich-religiöse Rahmen mit einem Luther-Lied und dem Abendsegen zieht eine Verbindung ziehen zwischen Martin Luthers Anliegen zu seiner Zeit und der religiösen Bildung heute (Lernen für das Leben).

• Drei Gäste für das Podium aus dem Bereich Politik/Bildung
• Moderator
• Evangelisches Gesangbuch

Es ist für viele Menschen interessant, Verantwortliche in Politik und Bildung einmal persönlich zu erleben. Ort und Rahmen außerhalb einer Bildungsinstitution erleichtern das Gespräch.

 

Ein Projekt für

Erwachsene

Ein Projekt von

Ev.-luth. Kirchengemeinde Hameln